Symphonieorchester Vorarlberg
 
Aktuelles Programm



Das SOV bei den
Bregenzer Festspielen


Nach den drei Da-Ponte-Opern wird das Opernstudio fortgesetzt mit Gioachino Rossinis »Der Barbier von ­Sevilla«. Unter der Leitung von Daniele Squeo wird das Orchester im Theater am Kornmarkt bei vier Aufführungen zu erleben sein.

Am Ende des Festspielsommers können Sie das Orchester in der Konzertmatinee mit Chefdirigent Gérard Korsten mit einem Britten-Beethoven Programm und dem herausragenden Tenor Mark Padmore genießen.

Bereits vor der offiziellen Festspieleröffnung gestaltet das Orchester den Festspielgottesdienst in der Pfarrkirche St. Gallus am 15. Juli 2018 um 10 Uhr. Als programmatische Klammer zu den Orchesterkonzerten wird Antonín Dvořáks »Messe« in D-Dur op. 86 unter der Leitung von Benjamin Lack zu hören sein.
Aktuell
Sebastian Hazod wird neuer Geschäftsführer des Symphonieorchester Vorarlberg
Sebastian Hazod
Sebastian Hazod wird Mitte September neuer Geschäftsführer des Symphonieorchester Vorarlberg. Der 31-jährige Oberösterreicher war in den vergangenen zwei Jahren Orchestermanager des Württembergischen Kammer­orchesters Heilbronn. Hazod folgt Thomas Heißbauer nach, der die künstlerische Leitung der Kulturvereinigung Salzburg übernommen hat.
mehr erfahren ...
Im Sog der Musik
Abo 2018/19
Das neue Abo-Programm 2018/19 wurde am 27. April vorgestellt – lassen Sie sich mit hineinziehen in den Sog, den die Musik mit ihrer Kraft und Wucht entwickeln kann.
mehr erfahren ...


Fenster schließen
Karte direkt bei v-ticket bestellen
Im untenstehenden Bereich bestellen Sie direkt bei v-ticket eine Konzertkarte!