Symphonieorchester Vorarlberg
 

Bestellen Sie die Orchesterpost per E-Mail!

Sie erhalten vor jedem Konzert wissenswerte Informationen rund um das Symphonieorchester Vorarlberg.
Jetzt anmelden!


Presseaussendung März 2019

Leo McFall wird neuer Chefdirigent des Symphonieorchester Vorarlberg
Bregenz, 21. März 2019 – Das Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) hat einen neuen Chefdirigenten: Leo McFall. Mit ihm ist eine mindestens fünfjährige Zusammenarbeit vereinbart, die zur Saison 2020/21 startet. Damit kehrt der gebürtige Londoner nach Vorarlberg zurück, wo er im Vorjahr bereits zwei SOV-Produktionen leitete. Er tritt die Nachfolge von Gérard Korsten an, der im Sommer 2018 nach 13 Saisonen sein Amt niedergelegt hatte.
weiterlesen ...

Orchesterpost März 2019

Abo 5
Ein virtuoser junger Geigensolist, dem die Klassik-Welt zu Füßen liegt, wird die Augen und Ohren beim fünften Abo-Konzert am 13. April in Feldkirch und am 14. April in Bregenz auf sich ziehen. Emmanuel Tjeknavorian spielt Jean Sibelius‘ berühmtes Violinkonzert. Dazu dirigiert Sascha Goetzel das Symphonieorchester Vorarlberg mit Werken von Glinka und Schostakowitsch.
weiterlesen ...
Öffentliche Generalprobe zur „Symphonie der Tausend“
Der Höhepunkt dieser Abo-Saison wirft seine Schatten voraus: Einen Tag vor der Premiere im Festspielhaus Bregenz ist Mahlers Symphonie Nr. 8 in Es-Dur bereits als Generalprobe zu erleben – dirigiert von keinem Geringeren als Kirill Petrenko.
weiterlesen ...
„Orchester für alle" – Ihr Orchester in Bewegung
Selbst einmal ein Orchester zu dirigieren – dieser Traum wird für Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber beim Aktionstag des Symphonieorchester Vorarlberg am Mittwoch, 5. Juni in Bregenz wahr.
weiterlesen ...
Gewinnspiel
Emmanuel Tjeknavorian ist der herausragende Akteur des Abo-Konzerts 5. Aus welchem Land stammt sein Vater?
weiterlesen ...


Fenster schließen
Karte direkt bei v-ticket bestellen
Im untenstehenden Bereich bestellen Sie direkt bei v-ticket eine Konzertkarte!